Grundlagen, Diagnostik und Therapie von Rechtschreibstörungen; Teil Rechtschreibtherapie

Dieses dreitägige Seminar zeichnet sich durch einen engen Theorie-Praxis-Bezug aus und zeigt den Weg von wissenschaftlicher Basis zur «guten Praxis». Die Referentinnen stellen präventive Massnahmen sowie Möglichkeiten der gezielten Diagnostik, Förderung und Therapie vor.

Dieses Seminar ist Teil des Moduls «Schreiben» aus dem CAS «Lese- Rechtschreibstörungen».
Es ist unabhängig vom CAS buchbar.

Inhalt

Im ersten Teil des Seminars erläutert die Referentin anhand des Lehrgangs «Grundbausteine der Rechtschreibung» systematisch den Aufbau von explizitem Wissen über Phonologie und Orthografie und zeigt diesen schrittweise auf. Damit wird die Reflexion über die richtige Schreibweise und erfolgsorientiertes Lernen möglich. Relevante Bezugstheorien werden überblicksmässig vorgestellt und der Diagnostik auf den verschiedenen Entwicklungsstufen besondere Beachtung geschenkt.
Im zweiten Teil erhalten die Teilnehmenden eine systematische Einführung in übergreifende Prinzipien der Rechtschreibtherapie. Dabei werden Bezüge zur Rechtschreibentwicklung und zu didaktischen Konzepten gemacht. Die praktische Auseinandersetzung mit vorhandenen Förderkonzepten und Materialien geschieht vor dem Hintergrund der erarbeiteten theoretischen Inhalte.

Ziele Die Teilnehmenden können
  • Stufenziele in ausgewählten Konzepten zur Förderung der Rechtschreibung begründen.
  • auf allen Entwicklungsstufen diagnostizieren und eine adäquate Rechtschreibtherapie planen.
  • vorhandene Förderprogramme / Materialien evaluieren.
Referierende

Dr. Katharina Leemann, Sonderpädagogin und Psychotherapeutin FSP, Zürich
Daniela Berger,
lic. phil., Schulische Heilpädagogin, PH Bern
Dr. phil. Julia Winkes, Sprachheilpädagogin, Uni Fribourg Zürich

Dauer

Freitag, 7. September 2018, 09.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, 8. September 2018, 09.00 bis 16.15 Uhr
Samstag, 26. Januar 2019, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich
Kosten CHF1060.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 960.00
Organisation Anja Apfelbeck, Leiterin Weiterbildung SAL / SHLR
Kontaktperson Ruth Vetterli, Administration Weiterbildung SAL / SHLR, Fon 044 388 26 90
Anmeldung Online oder mit Anmeldeformular bis 24. Juli 2018

Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Dieser Kurs ist ausgebucht!