Nr. Autor Jahr Titel
857 Morgenegg, Andrea Adrian. 2013 Qualitätsmerkmale von „guten“ logopädischen Sprechspielen und Versen

Eine Sammlung von standarddeutschen Sprechspielen und Versen von Kindern mit Artikulationsstörungen, beurteilt anhand theoretisch begründeter Qualitätsmerkmale und nach Störungsbildern geordnet.

 

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage danach, ob es Qualitätsmerkmale von Sprechspielen oder Versen gibt, die eingehalten werden müssen, um zu gewährleisten, dass wir Kindern „gute“ Therapiemittel anbieten. Der Autor hat 5 solche Merkmale herausgearbeitet - Zielgerichtetheit, Lebensweltbezug, Emotionalität, Sinnesaktivierung, kindgerechte Sprache -, die ein „guter“ Vers, resp. ein „gutes“ Sprechspiel aufweisen muss. In dem literaturbasierten Teil der Arbeit wird gezeigt, dass diese Merkmale dem momentanen Stand der Erkenntnis entsprechen. In der Arbeit finden sich auch 22 Beispiele mit entsprechenden Durchführungsvarianten von „guten“ Sprechspielen und Versen, die noch darauf warten, dass künftige Forschende ihren praktischen Nutzen evaluieren. Genauso könnten die Fragen danach, ob sich auch im Erwachsenenbereich vergleichbare Merkmale finden lassen oder ob die Merkmale sich auch auf andere Störungsbilder als die beschriebenen Artikulationsstörungen anwenden lassen würden, Gegenstand weiterer Forschung sein.


« zurück