Nr. Autor Jahr Titel
842 Sidler, David 2013 Lesen und Schreiben bei beeinträchtigter Wahrnehmungsorganisation

Diese empirieorientierte Bachelorarbeit basiert auf dem Wahrnehmungsmodell von Félicie Affolter und fragt nach möglichen Auswirkungen einer beeinträchtigten Wahrnehmungsorganisation auf Lesen und Schreiben.

In der Vergangenheit wurden verschiedentlich Versuche unternommen, Auffälligkeiten in der Entwicklung von Lesen und Schreiben auf Defizite in Sinnesbereichen zurückzuführen. Untersucht wurden dabei bisher besonders Leistungen innerhalb der auditiven und visuellen Wahrnehmung, sowie Schwächen in der phonologischen Verarbeitung. Selten sind Aussagen zu Zusammenhängen zwischen einer intermodalen und taktil-kinästhetischen Wahrnehmungsstörung und der Entwicklung von Lesen und Schreiben zu finden. Deshalb werden im hier vorgestellten Einzelfall sowohl sprachliche als auch nicht-sprachliche Leistungen sorgfältig beobachtet, dokumentiert und mittels Konzepten aus dem Entwicklungsmodell von Félicie Affolter gedeutet und begründet.


« zurück