Nr. Autor Jahr Titel
786 Brusch, Satu. 2008 LKGS – eine besondere Herausforderung im logopädischen Therapiezimmer?

Die Arbeit untersucht anhand von Fragebögen und Interviews, wie sich LogopädInnen im Schulbereich ihr Wissen über LKGS aneignen und ob es ausreichend ist, um Kinder mit dieser komplexen Störung zu behandeln. Wie erleben die TherapeutInnen die logopädische Betreuung von Kindern mit einer LKGS-Fehlbildung? Wie beurteilen sie ihre Therapieerfolge und wie wird ihre Arbeit von logopädischen Fachpersonen eingeschätzt, die sich auf LKGS spezialisiert haben? Wo holen sie sich Hilfe, wenn sie über keine therapeutischen Mittel mehr verfügen, um Fortschritte zu erzielen? Einem theoretischen Überblick über Ätiologie, Operationstermine, Symptomatik und Therapie von LKGS folgen Auswertungen der Fragebögen und Interviews. Die Diplomarbeit verschafft Studierenden, die mehr über die LKGS-Thematik erfahren möchten, praktizierenden LogopädInnen, LKGS-Fachpersonen und Mitgliedern interdisziplinärer Teams ein umfassendes Bild über die Situation im logopädischen Therapiezimmer am Beispiel der LKGS-Therapie.


« zurück