Dysarthrie - Grundlagen, Diagnostik und Therapie

Basiskurs bzw. «Refresher»

 

Die Referentinnen zeigen die zielgerichtete Diagnose und mögliche Behandlungsansätze bei Dysarthrien auf. Es werden zahlreiche Fallbeispiele zur Veranschaulichung der Symptome und Störungsbilder präsentiert.

ZIELPUBLIKUM

Logopädinnen und Logopäden

INHALT

Nach allgemeinen Grundlagen sprechphysiologischer und pathologischer Mechanismen und deren Auswirkungen folgt die Darstellung der einzelnen klinischen Erscheinungsbilder der Dysarthrie. Dabei werden typische Symptome jedes Dysarthriesyndroms mit Fallbeispielen aus der Praxis veranschaulicht. Anschliessend wird der Schwerpunkt der Weiterbildung auf die diagnostischen Möglichkeiten gesetzt. Die Durchführung und Auswertung der Bogenhausener Dysarthrieskalen (BoDyS) wird anhand von zwei Fallbeispielen praktisch erprobt. Es folgt eine Darstellung und Diskussion der therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten, die sich v.a. an den einzelnen Funktionskreisen orientieren. Abgeschlossen wird die Weiterbildung mit einem Überblick über die Vorgaben aus den Leitlinien und einem allgemeinen Fazit.

REFERIERENDE

Christina Kurfess, dipl. Logopädin, M.Sc. (SLT) 
Franziska Ammer, dipl. Logopädin, B.Sc.

BESONDERES

Es muss ein iPad mitgebracht werden, bei anderen Tablets besteht keine Garantie, dass die Apps im Store verfügbar sind. iPad-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

TERMINE

Freitag, 19. Juni 2020 - 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 20. Juni 2020 - 09:00 bis 16:15 Uhr

ANMELDUNG / KOSTEN
  • CHF 620.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 540.00

  • St. Gallen, im Hauptbahnhof, Bahnhofplatz 2

  • Natalie Guthauser, natalie.guthauser@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Annina Ziltener, annina.ziltener@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Online oder mit Anmeldeformular bis 3. Mai 2020

INFORMATION UND KONTAKT



Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

+41 (0)58 459 22 80
weiterbildung@shlr.ch

img