«Ich will gross sein und ich habe etwas zu sagen!»

Der Einfluss des Selbstkonzepts auf den Spracherwerb
Wahlseminar des CAS «Mehrsprachige Kinder und Jugendliche in der Logopädie»

 

Theoretische Grundlagen des Selbstkonzepts und der Selbstwirksamkeit stehen im Mittelpunkt dieser Weiterbildung. Die Referentin zeigt auf, wie das Selbstkonzept eines Kindes den Spracherwerbsprozess beeinflusst und welche Konsequenzen dies für die Praxis hat.  

ZIELPUBLIKUM

Logopädinnen und Logopäden

INHALT

In der Arbeit mit Kindern mit Spracherwerbsstörungen kann beobachtet werden, dass sie häufig wenig Vertrauen in sich und in ihre Fähigkeiten haben. Beispielhaftes Verhalten: Zurückhaltung im Handeln u. Sprechen. Wenn ihre Schwierigkeiten thematisiert werden, wenden sie sich ab oder scheinen die Schwierigkeiten zu ignorieren. Wenig Selbstvertrauen oder ein negatives Selbstkonzept können den Spracherwerbsprozess hemmen und sogar blockieren. Neben den Ausführungen zur Theorie des Selbstkonzepts werden anhand von vielen Videobeispielen Möglichkeiten aufgezeigt, wie (sprach-) entwicklungsauffällige Kinder eine sichere Repräsentation ihres Selbst entwickeln, sich als selbstwirksam erleben können und wie ihr Selbstbewusstsein gestärkt werden kann. Zudem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit Kindern über ihre Schwierigkeiten sprechen kann.

REFERENTIN

Claudia Dürmüller, Logopädin, MSc., Praxis für kleine Kinder, Winterthur
www.kinder.ch

BESONDERES

Der Schwerpunkt der Weiterbildung wird auf der Arbeit mit Kindern im Vorschulalter nach der entwicklungspsychologischen Sprachtherapie gelegt. Es wird aber auch Bezug auf die Therapie mit älteren Kindern genommen.

TERMINE

Freitag, 6. März 2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

ANMELDUNG / KOSTEN
  • CHF 350.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 270.00

  • Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich

  • Natalie Guthauser, natalie.guthauser@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Annina Ziltener, annina.ziltener@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Online oder mit Anmeldeformular bis 25. Januar 2020

INFORMATION UND KONTAKT



Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

+41 (0)58 459 22 80
weiterbildung@shlr.ch

img