x

Die Hochschule ist geschlossen vom: 15. Juli 2024 bis und mit 04. August 2024.

ONLINE: Zielführender App-Einsatz mittels iPad in der logopädischen Arbeit mit Kindern

Erproben, Bewerten & Entscheiden auf Basis von Anforderung, Auswahlkriterien & Evidenz in Theorie und Praxis

ZIELPUBLIKUM

Logopädinnen und Logopäden

INHALT

Auf Grundlage des Modells zur ethischen und evidenzbasierten App-Auswahl (Starke & Mühlhaus 2018) sowie von Fachliteratur werden am ersten Weiterbildungstag allgemeine Prinzipien bzgl. der Entscheidung für den App-Einsatz in der logopädischen Arbeit diskutiert und praktische Übungen durchgeführt. Zudem dienen u.a. ein Entscheidungsbaum und eine Checkliste dazu, Vor- und Nachteile für den individuellen App-Einsatz bei einem Kind, unter Berücksichtigung medienpädagogischer Erkenntnisse, abzuwägen. Am zweiten Tag erfolgt die Vorstellung und beispielhafte Erprobung ausgewählter Apps sowie deren Bewertung anhand von Auswahlkriterien aus der Fachliteratur. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche linguistische Ebenen einbezogen sowie existierende Ressourcen für das Auffinden weiterer Apps für die Zielgruppe aufgezeigt. Fragen und Praxisbeispiele der Teilnehmenden sind für die Reflexion und den Alltagstransfer willkommen.

BESONDERES

Für die Online-Teilnahme wird sowohl ein iPad als auch ein Laptop/Computer benötigt. Das iPad brauchen die Teilnehmenden, um die Übungen mitzumachen. Bei anderen Tablets (Android-Geräten) besteht keine Garantie, dass die Apps im Store verfügbar sind. Grundlegende iPad-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Den Laptop/Computer benötigen Sie, um an der Weiterbildung teilzunehmen und parallel das iPad verwenden zu können.

REFERIERENDE

Christina Haupt (MPhil), Logopädin, Multiplikatorin, Elterntrainerin in Osnabrück DE
Zum Profil von Christina Haupt

TERMINE

Mittwoch, 02. April 2025 – 13:30 bis 17:45 Uhr

Freitag, 04. April 2025 – 13:30 bis 17:45 Uhr

ORGANISATION
  • CHF 530.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 480.00

  • Die Weiterbildung findet über Zoom statt. Sie erhalten ca. eine Woche vorab die Instruktionen zur technischen Durchführung. Diese werden an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

INFORMATION UND KONTAKT



Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

+41 (0)71 552 54 30
weiterbildung@shlr.ch

img