Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Schwierigkeiten im Textschreiben

3. Seminartag des CAS "Lese-Rechtschreibstörungen", Modul SCHREIBEN

ZIELPUBLIKUM

Logopädinnen und Logopäden, Schulische Heilpädagoginnen und -pädagogen

INHALT

Schwierigkeiten im Schreiben hören mit dem Rechtschreiben nicht auf, sondern zeigen sich häufig durch eine vielfältige Symptomatik mit Problemen in der Schreibmotorik, im schriftlichen Formulieren, bei der Textmenge und dem Inhalt und Aufbau von Texten. Beim Verfassen von Texten sind sowohl hierarchieniedrige (z.B. Schreibflüssigkeit) wie auch hierarchiehohe (z.B. planen, Ideen generieren, überarbeiten) Prozesse beteiligt. In der Weiterbildung werden die Grundlagen, Diagnostik und Förderung des Textschreibens bei Kindern verschiedenen Alters- und Kompetenzstufen mit Schreibstörungen vermittelt und praktisch erprobt. 

REFERIERENDE

Dr. Julia Winkes, Sprachheilpädagogin, Universität Fribourg
Simone Berner-Nayer, Logopädin MA, Diplomassistentin, Universität Fribourg 

TERMINE

Samstag, 12. November 2022, 09.00 bis 17.00 Uhr

 

ANMELDUNG / KOSTEN
  • CHF 350.00 / SAL-Mitglieder CHF 300.00

  • Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich. Wir behalten uns vor, die Weiterbildung aufgrund äusserer Umstände kurzfristig online durchzuführen.

  • Natalie Guthauser, natalie.guthauser@shlr.ch 

  • Annina Ziltener, annina.ziltener@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Gerne nehmen wir Ihre Online-Anmeldung bis 30 Tage vor Weiterbildungsbeginn entgegen.

 

INFORMATION UND KONTAKT



Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

+41 (0)58 459 22 80
weiterbildung@shlr.ch

img